Eine meiner Passionen: Die Tondichtung

Marko Formanek

Komponist

Komponieren gehörte eigentlich immer schon zu meinen großen Leidenschaften.

Schon in den 80’ger Jahren bei „Exhibition“ und anderen Bandprojekten war ich für einen großen Teil der Kompositionen zuständig. Dann schlief das alles durch die aktive Laufbahn als Darsteller auf der Bühne etwas ein.

2017 packte mich der Ehrgeiz allerdings wieder richtig und seit dem ist Einiges enstanden:

„Die Eisprinzessin“ 2017, „Pinnochio“ 2018, „Der Zauberlehrling“ 2019, allesamt Familienmusicals erblickten im Theater Arnstadt die Welt. „Die Konferent“ 2020, ein Corona Opfer.

Passend zur Bachstadt Arnstadt fand da auch die Premiere von „Bach der Rebell“ 2018 statt.

Und auch meine Wahlheimat Hamburg blieb nicht verschont und ich hatte die große Ehre und das große Vergnügen 2019 die Musik für die 25 Jahre Jubiläumsproduktion meines 2. Wohnzimmers, dem Imperial Theater Hamburgs nämlich „M eine Stadt sicht einen Mörder“ beizusteuern..

Schaut doch mal vorbei

Facebook

Instagram

Youtube